Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

eine WG im Pfarrhaus Hl. Kreuz, Bad Kreuznach

Kar- und Ostertage 2022

Von Gründonnerstag bis Ostersonntag waren wir eine WG! 3 Tage ist die junge Kirche ins Pfarrhaus in Hl. Kreuz eingezogen. Gemeinsam haben wir die Tage durchlebt und erlebt. Ein Highlight war das Gestalten unseres eigenen Kreuzes, das dann auch in den Gottesdiensten zum Einsatz kam. Damit haben wir am Karfreitag einen City-Kreuzweg durch die Bad Kreuznacher Innenstadt gemacht, was nicht überall auf Zustimmung traf - eine besondere Erfahrung. Die Gruppe wuchs über die Tage zusammen und hatte eine intensive Zeit zusammen. Die Osternacht war der krönende Abschluss, nach der feststand: Das schreit nach einer Wiederholung bzw. einer Fortsetzung! 


Josef - ein Mann, der nicht viel Worte macht, aber trotz aller Zweifel an das Gute glaubt!

Jugendchristmette

Der Fokus der Jugendchristmette lag in diesem Jahr auf den Mann, ohne den Maria und ihr neugeborenes Kind wohl ziemlich aufgeschmissen gewesen wären. Die Vorbereitungsgruppe von über 15 Jugendlichen und jungen Erwachsenen zeigte in der Jugendchristmette am 24.12. in der Hl. Kreuz-Kirche in Bad Kreuznach ein Anspiel, das den Josef von damals und einen Menschen von heute ins Gespräch kommen ließ. Wir freuen uns über die positiven Rückmeldungen, die wir zu unserem Jugendgottesdienst bekommen haben und versprechen: Auch in 2022 wird es weitere Aktionen und Jugendgottesdienste mit der jungen Kirche Bad Kreuznach geben! Die Vorbereitungsgruppe wünscht allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und die Erfahrung, die wir mit diesem Josef gemacht haben: Gott kommt, auch heute, auch zu dir - auch wenn ganz anders als gedacht, auch in deine durchkreuzten Pläne hinein! Frohe Weihnachten!


Kinderweihnacht 2021

"Was hat wohl der Esel gedacht in der Heiligen Nacht?"

- unter dieser Frage feierten im Jahr 2021 Kinder mit ihren Familien in der Hl. Kreuz-Kirche in Bad Kreuznach Weihnachten. Aus der Perspektive des Esels erzählten die beiden Ehrenamtlichen Anja Azzarone und Waltraud Diederich die Weihnachtsgeschichte für die Kinder. Gemeindeassistentin Miriam Bianchi und Pastoralassistentin Luisa Maurer rahmten den Gottesdienst mit einem gemeinsamen Tannenbaumschmücken mit den Kindern sowie einer kurzen Ansprache, die im Dialog mit den Kindern statt fand. Wir wünschen allen Kindern und Familien frohe und gesegnete Weihnachten - denn Gott kommt in unsere Welt, auch in die Ställe, in unaufgeräumte Kinderzimmer und in das Chaos der Erwachsenen - für diesen Gott gibt es keine Un-Orte! Frohe Weihnachten 2021!


Jetzt war Nikolausabend da...

gemeinsame Messdieneraktion

Adventsmarkt

Gutes tun auf Abstand

Eigentlich... eigentlich hätten wir ja gerne am Nikolauswochenende einen Adventsmarkt mit vielen unterschiedlichen Ständen mit den Messdienerleiterinnen und -leiter aus Pfarreiengemeinschaften des gesamten Dekanats veranstaltet. Schweren Herzens haben wir uns aufgrund der aktuellen Corona-Situation dazu entschieden, stattdessen auf Abstand gemeinsam Gutes zu tun. Viele Helferinnen und Helfer des Nikolaus waren so um den Nikolaustag herum unterwegs und waren fleißig. Dank der Unterstützung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. konnten wir vielen Menschen eine Freude mit einem echten Schoko-Nikolaus bereiten. Offen oder heimlich haben wir sie vor die Türen von Menschen im ganzen Dekanat Bad Kreuznach gestellt. Gemeinsam mit einem Brief, einer Botschaft vom heiligen Nikolaus persönlich und der ein oder anderen Aufmerksamkeit durften einige Menschen am Nikolausmorgen vor ihrer Haustür diese schokoladige Überraschung finden. Gutes tun läuft bei uns - auch und gerade zu diesen chaotischen Zeiten. Auch einige Schülerinnen und Schüler der Sonnenberg Reaschule plus in Langenlonsheim waren im Rahmen ihres Religionsunterrichts mit unterwegs. Der heilige Nikolaus - ein gutes Vorbild und ein Hoffnungsträger für uns in diesen Tagen, der uns zeigt: Das Gute ist möglich, immer und überall und sogar auf Abstand. Bleiben Sie gesund und behütet und lassen auch Sie sich von diesem heiligen Mann sagen: Es wird auch dieses Jahr Weihnachten werden! Gott kommt in all unser Chaos hinein, auch zu dir, auch 2021, auch in dein persönliches kleineres und größeres Chaos.

Alles Liebe, 

Pastoralassistentin Luisa Maurer mit den Messdienerinnen und Messdienern im Dekanat Bad Kreuznach

gefördert durch


gemeinsam auf Weihnachten zugehen

Digital durch den Advent

Mit 50 jungen Erwachsenen und Jugendlichen waren wir im Advent digital unterwegs. Tägliche Impulse zur Begegnung mit dir selbst, anderen und Gott, ein wöchentliches Zoom Meeting am Samstagmorgen von 10 bis 11 Uhr in der Gruppe und wöchentliche Einzelgespräche bei einem Seelsorger bzw. einer Seelsorgerin deiner Wahl - das war unser digitales Angebot im Advent.

Neugierig?

Unser nächstes Angebot folgt in der Fastenzeit!

 

Weiteres: